Erste-Hilfe-Kurs

ACHTUNG !!!

Angesichts der derzeitigen Entwicklung der Infektionszahlen und im Interesse auch Ihrer Gesundheit stellen wir unsere Kurse ab dem 20.11.2021 von derzeit „3G“ auf „2G“ um. Dies bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt nur noch vollständig geimpfte oder genesene Teilnehmer an unseren Kursen teilnehmen können. Entsprechende Zertifikate sind vor Beginn des Kurses vorzulegen.

Sollten bei Ihnen diese Voraussetzungen nicht vorliegen und somit eine Teilnahme nicht möglich sein, haben Sie selbstverständlich das Recht, von Ihrer Buchung kostenlos zurückzutreten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit der Dienststelle auf, bei der der Sie den Kurs gebucht haben. Die Kontaktdaten finden Sie in der Bestätigungsmail zu diesem Kurs.

FFP 2 Maske unter Berücksichtigung der Tragezeiten nach dem Atemschutzgesetz, muss dauerhaft getragen werden. Die Raumgestaltung ist so beschaffen, dass der Mindestabstand von 1,5 m sicher einzuhalten ist. Ein CO2-Warngerät verschafft die dauerhafte Kontrolle über die Raumbelüftung.

Bitte beachten Sie zudem, dass es vor Ort keine Verpflegung gibt. Es besteht jedoch die Möglichkeit in den Pausen fußläufig einen Bäcker beziehungsweise einen Supermarkt zu erreichen.“

Sollten Sie unsicher sein oder weitere Fragen zur Kursdurchführung haben, können Sie uns gerne kontaktieren unter Ausbildung.Erfurt@malteser.org oder Tel. 0361/340470.

Viele Grüße

Ihr Malteser Ausbildungsteam

Die meisten Unfälle ereignen sich im Haushalt.

Aber auch bei der täglichen Arbeit kann jederzeit etwas passieren: in der Produktion, im Lager, im Büro, oder natürlich auch im Straßenverkehr, im Bus oder in der Straßenbahn. Die meisten „Patienten“, bei denen Erste Hilfe im täglichen Umfeld nötig wird, kennen Sie persönlich. Als Ersthelfer sind Sie die entscheidende Schnittstelle zum professionellen Rettungsdienst. Gerade die Maßnahmen in den ersten Minuten sind für die weitere Genesung des Patienten ausschlaggebend - Jede Sekunde zählt!  

Ergreifen Sie also die Initiative und wenden Sie sich an uns – wir machen Sie in unseren praxisorientierten, gut verständlichen Kursen fit, um für den Fall der Fälle gut vorbereitet zu sein.

Erfahren Sie in angenehmer Atmosphäre in unseren hellen, modern ausgestatteten Seminarräumen, dass Erste Hilfe wirklich Spaß macht.

Ihr Ansprechpartner

Markus Mühr

Markus Mühr
Diözesanausbildungsreferent, Leiter Rettungsdienst
Tel. 0361 3404743
Fax 0361 3404711
Nachricht senden

Werden Sie Lebensretter!

Werden Sie Lebensretter!

Egal, ob Sie sich für einen Führerschein oder für die Leitung von Jugendgruppen bewerben, ob Sie Medizin studieren, Betriebshelfer(in) oder Lehrer(in) sind - nach einem Erste Hilfe Kurs können Sie im Notfall Leben retten.

In nur einem Tag Erste Hilfe lernen!

Kompakt

Kompakt

Wir kommen auf den Punkt. In nur einem Tag lernen Sie die Themen, die im Notfall wirklich wichtig sind. Kurz, prägnant und immer mit Blick auf die notwendigen Maßnahmen.

Sicher

Sicher

Wir geben Ihnen genügend Raum, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren. In kürzester Zeit erfahren Sie, wie einfach Leben retten sein kann. Das gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie im Notfall gefordert sind.

Kompetent

Kompetent

Unsere Ausbilder stehen Ihnen im Kurs immer als Partner zur Seite. Mit der fortlaufenden notfallmedizinischen und pädagogischen Schulung unserer Ausbilder stellen wir sicher, dass Sie inhaltlich und methodisch immer auf den neusten Stand ausgebildet werden.

Kurssuche

Kurs

17.01.2022
Ort