Navigation
Malteser Erfurt

Buchlesung von Mechthild Schroeter-Rupieper zugunsten des Malteser-Kinderhospizdienstes

19.07.2017

Erfurt. Zu einer Buchlesung von Mechthild Schroeter-Rupieper am Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 20 Uhr lädt der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser in Kooperation mit der Buchhandlung Peterknecht ein.  „Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat“ heißt das neue Werk der Leiterin des Institutes für Familientrauerbegleitung in Gelsenkirchen, welches im Februar diesen Jahres erschien. Es handelt von ihrem Arbeitsalltag als Trauerbegleiterin, von lustigen und traurigen, tiefen und alltäglichen, schönen und manchmal skurrilen Geschichten.Gudrun Biesselt, die Koordinatorin des Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser, freut sich sehr über den Besuch von Mechthild Schroeter-Rupieper. „Ihre Bücher und die Erfahrungen, die sie gemacht hat, helfen jedem Menschen, dem Tod wieder einen Platz im Leben zu geben.“, erklärt sie. „Wir haben somit ein gemeinsames Ziel, dass uns verbindet. Auch der Kinder- und Jugendhospizdienst unterstützt betroffene Familien dabei, mit ihrer Trauer umzugehen und neuen Lebensmut zu finden“, so die Koordinatorin weiter.Eintrittskarten für die Lesung, die in der Buchhandlung Peterknecht am Anger 28 in Erfurt stattfindet, kosten 3,- Euro und können im Voraus oder an der Abendkasse erworben werden. Die Einnahmen kommen dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser zugute. 

Rückfragen an: Gudrun Biesselt, Koordinatorin, Tel.: 0361/ 3404789 oder per E-Mail: Gudrun.Biesselt@malteser.org.  

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE71370601201201228014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7