Navigation
Malteser Erfurt

Fachtag „Humor in der Hospizarbeit“

Malteser Hospizdienst beleuchtet die humorigen Seiten der Arbeit mit Sterbenden und Trauernden

23.10.2014

Erfurt. „Humor bringt Erleichterung, wenn es um Tod und Sterben geht“, sagt Larissa Söllner, Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes der Malteser in Erfurt, „er hilft, die Sprachlosigkeit zu überwinden und Distanz zum eigenen Erleben zu schaffen.“ Zum Thema „Humor in der Hospizarbeit“ hat sie einen Fachtag ins Leben gerufen, der am Samstag, 25. Oktober von 9 bis 17 Uhr in der Universität Erfurt, Lehrgebäude 4, 3. Etage, Raum D01, Nordhäuser Str. 63, 99089 Erfurt stattfindet.

Ein Klinik-Clown, eine Fachärztin für Gynäkologie sowie eine Psychologin und Psycho-Onkologin berichten vormittags in kurzen Vorträgen über die humorige Seite ihrer Arbeit. Nachmittags stellt Ida Maria Paul als Clown Aphrodite ihr thematisches Theaterstück „Gemischte Gefühle“ vor, das sie zuvor selbst beschreibt.

„Zusammengefasst bieten diese Einheiten einen umfassenden Einblick in eine manchmal eher unterschätzte Seite der Beschäftigung mit Tod und Sterben“, beschreibt Söllner den Ansatz der zweiten Herbsttagung, die die Malteser in Kooperation mit der Universität Erfurt – Fachgebiet Sonder- und Sozialpädagogik, der Thüringer Hospiz- und Palliativakademie sowie dem katholischen Forum im Land Thüringen anbieten.

Um Anmeldung im Malteser-Hospizbüro unter Tel. 0361/3404781 oder per Mail an larissa.soellner(at)malteser(dot)org wird gebeten. Auch spontan ist der Besuch möglich. Der Tagungsbeitrag zur Deckung der Unkosten beträgt 12 €, 10€ ermäßigt und beinhaltet Essen und Getränke vor Ort. Es wird auch eine kostenfreie Kinderbetreuung angeboten.

Auskunft zur Fachtagung erteilt Larissa Söllner, Koordinatorin Malteser-Hospizdienst Erfurt, unter 0361/34047-81 oder via Email an larissa.soellner(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE71370601201201228014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7